Herzuntersuchung für Pferde “to go”

Herzuntersuchung für Pferde "to go"

Dr. Alexandra Feichtenschlager untersucht Pferde mit Herzproblemen in ihrer mobilen Praxis. Einzigartig, wie sie sagt.
Dr. Alexandra Feichtenschlager. Foto: Praxis am Klörenhof

Nicht nur Menschen mit Herzkrankheiten gehen zum Facharzt, auch für Pferde gibt es Spezialisten. Eine von ihnen ist Dr. Alexandra Feichtenschlager. Sie ist Kardiologin für Pferde mit einer eigenen Praxis in Willich bei Krefeld am Niederrhein. Ihr Arbeitsplatz ist aber eher die Welt als Nordrhein-Westfalen: Als gefragte Expertin betreut sie vierbeinige Patienten in ganz Europa. Möglich macht das eine mobile Praxis, die quasi ins Handgepäck passt.

„Wir bieten mobil alle Untersuchungen an, die Kliniken auch machen“, sagt Feichtenschlager, die ihre 2001 eröffnete Praxis als „bisher einzigartig“ bewirbt. Dank modernster Technik unterscheiden sich die Ergebnisse des mobil durchgeführten Herzultraschalls oder EKGs in ihrer Genauigkeit nicht von denen einer Klinik. Die Kardiologin sieht sogar entscheidende Vorteile in ihrer Arbeit direkt beim Patienten zu Hause.  

Rund 600 Untersuchungen pro Jahr

Viele Pferde stresst das Fahren. Für die Untersuchung ist aber eine ruhige Situation wichtig“, erklärt sie. Bei einem nervösen Pferd sei es nicht nur schwieriger, die Messungen genau durchzuführen, auch das Ergebnis spiegle nicht unbedingt den tatsächlichen Zustand wieder. Denn wegen der Aufregung schlägt das Herz schon mal schneller.

Feichtenschlager führt aber auch persönliche Vorteile in der mobilen Arbeit an. Dadurch, dass sie nicht ortsgebunden sei, könne sie viel mehr Patienten behandeln und dabei wichtige Erfahrungswerte sammeln. Denn: „Die Herzuntersuchung ist abhängig vom Know-How“, betont sie. Bei rund 600 Untersuchungen pro Jahr sammle sie deutlich mehr Vergleichswerte als Kollegen, die an eine Klinik gebunden seien. Eine wichtige Basis, um Befunde beurteilen und Pferdebesitzer bei der Therapie beraten zu können.

Text: Lena Reichmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.