Zustellung mit dem Pferd: Amazonbote sattelt auf

Zustellung mit dem Pferd: Amazonbote sattelt auf

Vereiste Straßen machen einem Paketzusteller in Kaschmir zu schaffen. Doch er hat eine Idee.

Berittene Boten gehören längst der Vergangenheit an. Oder vielleicht doch nicht? Ausgerechnet der Versandriese Amazon setzt neuerdings bei der Paketzustellung auf vierhufige Partner. Weil die Straßen in der Region Kaschmir im Himalaya nach starken Schneefällen mit dem Auto unpassierbar waren, stieg ein Paketzusteller kurzerhand aufs Pferd um. Fotojournalist Umar Ganie hielt die ungewöhnliche Aktion mit seiner Kamera fest und postete das Video, ganz 2021, bei Twitter.

Innerhalb von wenigen Stunden haben fast 65.000 Menschen den Beitrag gesehen. Auch bei Amazon blieb das nicht unbemerkt. Der Konzern antwortete auf den Tweet und bestätigte so die Echtheit: „Product safety: check. Delivery associate: check. But snowfall? Delivery still happens as promised” (Produktsicherheit: check. Lieferpartner: check. Aber Schneefall? Die Lieferung erfolgt trotzdem wie versprochen).

Symbolfoto: Vision Pic/Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie Cookies erlauben, dann helfen Sie uns den richtigen Inhalt für Sie zu finden und zu posten. Dies ermöglicht Ihnen insgesamt ein besseres Website-Erlebnis, auch mit direkt abspielbaren YouTube-Videos. Ebenso können wir über die Werbeeinblendungen die Website finanzieren. Näheres in der Datenschutzerklärung

Nur mit erlaubten Cookies sind alle Inhalte verfügbar, so z.B. integrierte YouTube Videos. 

Zum Ansehen bitte Cookies zulassen

Bitte hier klicken zum Ändern der Cookie-Einstellungen.